Dieses Formular dient nur zu Testzwecken, eine Bestllung ist zur Zeit noch nicht möglich

Anforderung einer elektronischen Versicherungsbestätigung (eVB) bei der GHV Darmstadt Agentur 2302

Art des Fahrzeugs

Ich möchte eine vorläufige Deckung für:




Zugmaschinen mit schwarzem Kennzeichen

Eine elektronische Versicherungsbestätigung (eVB) für Zugmaschinen mit schwarzem Kennzeichen erhalten sie nur, wenn sie handschriftlich eine Nutzungseinschränkung unterschrieben haben. Drucken sie dazu bitte aus diesem PDF (Link) die Seiten 6 bis 8 aus.


0
Persönliche Daten








Ihr Rufnummern





Ihre Adresse









Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Art des Kennzeichens


Zur Fahrzeugzulassung/Überführung möchte ich zusätzlich
      ein Kurzzeitkennzeichen
Sonstige Mitteilungen
Einverständniserklärung




Ich wünsche die Zustellung der EVB per:












Nach Prüfung ihrer Daten melden wir uns bei Ihnen.

Wichtige Hinweise zur Kfz-Versicherung

Bei Verwendung dieser Versicherungsbestätigung zum Zwecke der Kfz-Zulassung werden nachfolgende Vereinbarungen als verbindlich anerkannt:

Diese Versicherungsbestätigung gilt nur für die beantragte Kfz-Haftpflichtversicherung, nicht aber für eine etwa beantragte Kaskoversicherung als Zusage einer vorläufigen Deckung.

Es gelten unsere Allgemeinen Bedingungen für die Kfz-Versicherung (AKB) in der jeweils gültigen Fassung.

  • Kfz-Haftpflichtversicherung

    Händigen wir Ihnen die Versicherungsbestätigung aus oder nennen wir Ihnen bei elektronischer Versicherungsbestätigung die Versicherungsbestätigungs-Nummer, haben Sie in der Kfz-Haftpflichtversicherung vorläufigen Versicherungsschutz zu dem vereinbarten Zeitpunkt, spätestens ab dem Tag, an dem das Fahrzeug unter Verwendung der Versicherungsbestätigung zugelassen wird. Ist das Fahrzeug bereits auf Sie zugelassen, beginnt der vorläufige Versicherungsschutz ab dem vereinbarten Zeitpunkt.
  • Kaskoversicherung

    In der Kaskoversicherung haben Sie vorläufigen Versicherungsschutz nur, wenn wir dies ausdrücklich zugesagt haben. Wenden Sie sich bitte an Ihren Vermittler oder direkt an uns. Der Versicherungsschutz beginnt zum vereinbarten Zeitpunkt.
  • Übergang des vorläufigen in den endgültigen Versicherungsschutz

    Sobald Sie den ersten oder einmaligen Beitrag gezahlt haben, geht der vorläufige in den endgültigen Versicherungsschutz über.
  • Rückwirkender Wegfall des vorläufigen Versicherungsschutzes

    Der vorläufige Versicherungsschutz entfällt rückwirkend, wenn wir Ihren Antrag unverändert angenommen haben und Sie den im Versicherungsschein genannten ersten oder einmaligen Beitrag nicht unverzüglich (d. h. spätestens innerhalb von 14 Tagen) nach Ablauf von zwei Wochen nach Zugang des Versicherungsscheins bezahlt haben. Sie haben dann von Anfang an keinen Versicherungsschutz; dies gilt nur, wenn Sie die nicht rechtzeitige Zahlung zu vertreten haben.
  • Kündigung des vorläufigen Versicherungsschutzes

    Sie und wir sind berechtigt, den vorläufigen Versicherungsschutz jederzeit zu kündigen. Unsere Kündigung wird erst nach Ablauf von zwei Wochen ab Zugang der Kündigung bei Ihnen wirksam.
  • Beendigung des vorläufigen Versicherungsschutzes durch Widerruf

    Widerrufen Sie den Versicherungsvertrag nach § 8 Versicherungsvertragsgesetz, endet der vorläufige Versicherungsschutz mit dem Zugang Ihrer Widerrufserklärung bei uns.
  • Beitrag für des vorläufigen Versicherungsschutzes

    Für den Zeitraum des vorläufigen Versicherungsschutzes haben wir Anspruch auf einen der Laufzeit entsprechenden Teil des Beitrags.